Montag, 19. Oktober 2015

das haus ¦ micro wohnung


so der stress des umzuges ist durch und somit habe ich auch wieder etwas zeit, um zu bloggen.

ich bin happy... ja das muss auch einfach mal raus... die alte wohnung ist leer, gereinigt und abgegeben und es fühlt sich gut an! jetzt kann ich meinen fokus endlich nur noch aufs haus richten und dies macht so richtig spass...

einige fragen sich jetzt sicherlich, waaat is die denn schon drin und alles ferddig? ne ne soweit sind wir noch nicht... aber ich habe mir im hauptraum (the big one) eine art micro wohnung eingerichtet... denn schliesslich brauchen wir einen rückzugsort, welcher den wohlfühlfaktor innehat.

hier ein paar impressionen von unserem momentanen provisorischen zu hause:
  






 


papi ist auch wieder am start




klar, auch hier sind wir noch nicht ganz fertig mit allen arbeiten, es müssen noch die fensterrämen und heizungskörper bemalt werden, aber wie gesagt: jetzt haben wir alle zeit der welt und nach lust und laune wird nun alles verschönert... doch jetzt heisst es für mich erstmal pause und gönne mir ein tee im herbstlichen garten - dieser zeige ich euch auch gerne in den nächsten blogposts!





Dienstag, 13. Oktober 2015

miniDIY ¦ ein mädchen mit richtig viel holz vor der hütte



heute was ganz ganz schnelles für zwischendurch...

meine holzlieferung (stattliche 400 kg) für meinen innenkamin ist eingetroffen... jetzt aber, von nun an bin ich ein mädchen mit richtig viel holz vor der hütte... aber so was von!


 winter is coming und ich bin absolut ready für sämtliche whitewalkers! doch etwas kleines fehlte mir noch, um die whitewalkers (nach erfolgreichem zweikampf versteht sich) endgültig ins jenseits zu befördern!

damit ich nicht für jedes holzteil raus muss (denn ich hab keinen so coolen umhang wie der hans schnee, welcher mich wärmt), wollte ich irgendein behältniss für die holzstücke... nachdem ich im haus und garten rumstöberte, fand ich im gartenhaus einen intakten grossen weidekorb... i like und genau was ich gesucht habe, denn diese teile sind schön robust und ich mag halt eh körbe und so ein zeugs!


gut, das teil wurde hervorgekramt, geputzt und begutachtet... sah schon nett aus aber die farbe war nicht mein ding. ich wollte ihn schwarz wie die crows der night watch...

also schnell matten lack aus der dose gekauft...


noch das passende lied von den stones aufgelegt

(quelle youtube)

und los ging's:

schön die plane am boden ausgerichtet und den korb platziert... danach sprayte ich drauf los.


es brauchte bei mir 2 druchgänge und eine dose farbe. wichtig beim sprayen, geht ja nicht zu nahe an das objekt ran, denn sonst sammelt sich die farbe zu kleinen rinnsalen (ist das die mehrzahl von rinnsal!?!) und ihr habt ne unschöne farbverteilung. haltet wirklich die 30 cm ungefähr ein, so verteilt sich die farbe gleichmässig auf den oberflächen. lieber das ganze mehrmals trocknen lassen und nochmals drüber sprayen als klumpendinger am objekt...

na, was denkt ihr? macht sich gut oder...



so und nun heute abend schöööön einheizen... muss ja noch ein bisschen üben bevor die whitewalkers auch hier eintreffen... hab mich in der ikea schon mal in schale geworfen... passt wie angegossen und denke, so bin ich gewappnet für die epische schlacht an der seite von (ACHTUNG SPOILER) hans schnee weil der ist gar nicht passé!! har har har... oder doch!?! wir werden es erfahren...


und wer jetzt denkt, die is ja total durchgeknallt und wer ist überhaupt dieser hans schnee!?! 

jetzt hier gucken...
(quelle youtube)






Dienstag, 6. Oktober 2015

my new love ¦ und was hast am weekend genagelt? ich nen hirsch

hallo liebe welt... heute zeig ich euch wieder was aus der dekoecke...

ihr mögt euch ja ev. noch an meinen tollen origamihase erinnern... ich war ja in den kleinen unglaublich verliebt! DOCH DANN.... eroberte jemand anderes mein herz...

und zwar der grosse origamibruder des hasen - der hirsch!
aber hallo, ich sah in und konnte nicht anders... es ward um mich geschehen leudde... 
 also haute ich in die tasten und bestellte mir den hirsch bei der wundervollen anastasia von der kreativbühne.
als danach das couvert kam, war ich ausser mir vor freude! doch es sollte noch etwas dauern, bis ich herrn hirsch zusammensetzen konnte. zuerst musste gezügelt, eingeräumt, gebaut usw. werden... doch dann kam der tag und es war an der zeit, ich schnappte mir den lineal und cutter und legte los... 
zugegeben ich hatte für den hirsch schon einige stunden mehr als für den hasen... aber es war es sowas von wert...


macht er sich nicht einfach toll... 

tja da kann ich nur sagen... einige nageln dies und das ;) 
ich nagel hirsche.... an die wand...