Dienstag, 23. Mai 2017

my new love ¦ butterfly-chair



leute ich bin so was von happy! 
ich bekam dieses wunschteil zwar schon an weihnachten, aber noch immer bin ich freuer und flamme für meinen butterfly-chair...und heute kam der tag, an welchem ich zeit fand, ihn ins rechte licht zu rücken!

wie kam ich zu dem lieblingsteil:
mein papa hatte ne echt coole broki in lanzenhäusern gefunden und war auf der suche nach einem sekretär für sein office. als er nun am rumstöbern war, sah er eine kommode und musste an mich denken... schnell das handy gezückt und ein foto geknipst, welches er mir beim nächsten nachtessen mit meinem eltern zeigte... 
die kommode war weniger meins... aber was ich in der ecke des fotos entdeckte, liess mich vor verzückung aufjucken! 
da war er! ein butterfly-chair... oiiii ich war hin und weg... 
als ich mich ein paar tage später meldete, war der sessel schon weg... ganz ganz grosses sniiiifff...

an weihnachten sollte ich dann meinem papa helfen, den wein aus dem auto zu laden und siehe da... es lag ein butterfly-chair neben dem wein! 
nochmals von herzen ein ganz grosses MERCI an mama und papa! ich lieb das teil wirklich sehr.





Mittwoch, 17. Mai 2017

das haus ¦ upcycling - alte lichterkette



schon etwas länger hatte ich diesen post im kopf, doch immer kam etwas dazwischen! doch nun ist er an der reihe!

ich hatte ne riiichtig alte lichterkette, welche noch aus meiner wohnung stammte und dort immer schön draussem auf dem balkon rumhing. dementsprechend sah sie auch aus... ziemlich heruntergekommen, ausgeblichen und schmuddelig...

doch style hatte sie schon immer und brauchte nur ne kurze schönheitskur!

als erstes die löcher mit haushaltspapier oder zeitung zustopfen...


danach die lichterkette mit auqua-lack-spray in matt ansprühen... töööörööö ferrrdig is dat jute ding! und die kette sieht wie neu aus.

nun ultracoole birnen in die fassung und das style-teil ist ready.



und schon hängt sie an der wand und zaubert mir ein lächeln ins gesicht...


Samstag, 13. Mai 2017

das haus ¦ frühlingsgefühle sind eingezogen


ihr habts sicher bemerkt, ja es war länger ruhig auf dem blog... das hat zum einen damit zu tun, dass im winter ein umbau keinen sinn und spass macht und zudem auch mal eine pause sein musste! denn soll ja schliesslich auch weiterhin freude bereiten das liebe werkeln... 

zudem hatte sich der garten etwas arg aufgedrängt... ja der eine baum fand es nicht mehr allzu prickelnd bei uns rum zu stehen und legte sich kurzerhand hin... gottlob verfehlte er das haus und machte es sich auf dem rasen bequem! 
fazit: ich kann nun auf meiner bucketlist das thema "baum mit motorsäge zerteilen" durchaus als erledigt ansehen :)

gut zurück zum eigentlichen post, klar der garten lässt die frühlingsgefühle auflodern und diese wollte ich auch in der wohnung etwas wiederspiegeln! weiter hatten mich schon viele leute gefragt, wie es denn momentan bei uns aussieht...
bedeutet: teppiche wurden in den keller gepackt, hellere stoffe durften einziehen, all die laternen sind wieder im garten, mehr glasvasen wurden aufgestellt und im grossen und ganzen wurde es luftiger...

hier nun ein paar impressionen 








Dienstag, 18. April 2017

DIY ¦ aufzucht-häuschen



dieses jahr versuche ich gemüse und salate im garten zu pflanzen und natürlich zu ernten! 
jedoch bevor alles im garten eingebuddelt werden kann, muss das saatgut gezogen werden...
damit dies aber nicht überall im haus rumsteht, wollt ich mir ein kleines anzuchthäuschen bauen. ziel dieser idee: platzsparend soll es sein, da die zuchschalen übereinander liegen und zudem auf rollen , damit ich das häuschen rumschieben kann.


ihr braucht:

  • holz
  • holzleim
  • schrauben
  • eckverstrebungen
  • 4 kleine rollen
  • akuschrauber 
  • stichsäge
  • wunschfarbe
  • pinsel
  • alte kisten oder schubladen / falls keine vorhanden sind besorgt euch holzplatten

ich hatte das glück, dass ich im keller alte kartoffelkisten fand. diese gaben mir gleich die grösse vor. wer keine besitzt, kann sich hier auch tablare/schubladen selber bauen...

ich hatte mir eine kleine skizze angefertigt, so konnte ich überall die masse eintragen und das ganze war mein spickzettel beim zuschneiden der hölzer. wichtiger schritt nun die hölzer in der wunschfarbe anpinseln... ich hatte dies erst zum schluss gemacht und sah nicht so hübsch aus an den eckverstrebungen :(
nach dem zuschnitt können sämtliche hölzer geleimt und mit den eckverstrebungen verbunden werden.


zum schluss habe ich noch die rollen als füsse montiert, so kann ich das häuschen je nach sonnenstand einfach und schnell umparkieren.

ich fand zudem alte schubladengriffe und habe diese kurzerhand an den kisten befestigt. sieht nicht nur klasse aus, nein ist auch ziemlich praktisch beim arbeiten mit den kisten...





so nun müssen die kleinen weiter schön wachsen, damit sie stark genug sind im freien zu überleben!

nächster schritt wird nun das anlegen der beete sein! 
ich freu mich!




Sonntag, 16. April 2017

my new love ¦ geile eier zu ostern!



ich hab euch was ganz tolles zu ostern und zwar geile eier!

und das beste an der geschichte, nicht nur zu ostern könnt ihr euch ein paar geile eier reinziehen, nein ab jetzt klappt dies auch das ganze jahr hindurch... na aber hallo!

schon seit einiger zeit sind die "geilen eier" an verschiedenen locations in der schweiz zu geniessen und nun kam die zeit, um das wissen der perfekten zubereitung dieser sagen umwobenen eier zu teilen!

einige fragen sich zurecht, was sind dem um himmelswillen geile eier? 
berechtigte frage... geile eier sind eggs benedict in wunderbaren variationen, z.b abgestimmt auf die jeweilige jahreszeit oder gemäss den lieblingsrezepten der eiermeister/in stefan, bettina und christian.

 
nun haben die ei-meister ihr ganzes wissen in ein buch gepackt! das buch beinhaltet natürlich die ei-rezepte aber es trumpft zusätzlich mit leckeren brotrezepten oder auch verschiedenen saucen und beilagen auf!
zudem ist das buch wunderschön gestaltet und ein muss für jeden brunchliebhaber... denn wer am nächsten brunch mit freunden richtig auftrumpfen möchte, hat in diesem buch seine biebel gefunden! amen bruder hehe

hier einige impressionen....















so und wer nun diese biebel haben möcht, findet sie hier:

söööö original: www.geileeier.ch

so und nun muss ich mampfen gehn, denn der lieblingsmann zauberte mir gerade eines der leckeren eier!








Dienstag, 21. März 2017

liebster award!




ist ne weile her, seit ich das letzte mal was gepostet habe... hat auch einen grund, denn so manches drängte sich regelrecht auf und die blogeinträge in den hintergrund... z.b. der sturm vor ein paar wochen fällte unseren baum im garten und da musste halt ran! alle ideen für posts erst mal links liegen lassen und ab in den garten... aber hierzu zu einem späteren zeitpunkt mehr, denn es gab ein highlight das ist nicht warten lassen möchte:

 ich wurde nominiert <3

oiii hab ich augen gmacht! 

die liebe sandra von saras dekolust aus österreich hat meinen kleinen blog ausgewählt...
du bist ein schatz und ganz lieben dank, ich  freu mich wirklich total!

gut, nun aber zur frage: was ist der liebster award!?!
hier die regeln:

  • verlinke jene person, die dich nominiert hat
  • beantworte die 11 fragen der person, die dich nominiert hat
  • nominiere 3 blogs, die weniger als 200 follower haben
  • stelle 11 fragen an diese person

hier nun die fragen:
ps die fotos sind ein Auszug aus 

1. was liebst du am bloggen am meisten?
wunderbar ist der fortschritt im haus dokumentiert zu haben... vergessen ist so leicht und manchmal sehen wir uns die vorher bilder an und könnens kaum glauben!
ein weiterer wunderbarer aspekt des bloggens ist, wenn mir leute erzählen, dass es sie animiert DIY's nachzubasteln, wenn sie meinen blog lesen! das freut mich unglaublich...
 
2. lebst du lieber in der stadt oder auf dem land?
lebte bis zum umzug ins haus mitten in der stadt und nun auf dem land. es hat beides seine vor- und nachteile, ganz klar...
momentan ist jedoch das land mein favorit... im sommer im eigenen garten rumzulümmeln und auch noch in den pool hüpfen zu dürfen ist grandios, jep geb's zu... macht saumässig spass...

3. welchen traum würdest du dir erfüllen, wenn alles möglich wäre?
also wenn wirklich alles geht... dann ist ja die fantasie nicht ausgeschlossen und da kommt schon so einiges zusammen aber bevor ich hier nun einen roman auftische, eine mikroversion des wunsches:
ich würd mir einen coolen weltraumtrip à la "per anhalter durch die galaxie" mit darth vadder, keanu reeves, dave grohl und lagertha lothbrok gönnen, um einfach mal den rest des universums mit spass erkunden zu können... dazu kommen noch eine schwarzwälder-tortenschlacht im raumschiff sowie erkundungsflüge auf den weiteren planeten mit fuchur aus die unendliche geschichte... jap das passt
 
4. hast du es gerne bunt oder klassisch klar?
ich tendiere eher zu klassisch klar...

5. welcher film/welches buch rührt dich zu tränen?
pan's labyrinth - ein düsteres und wundersames märchen für erwachsene...
die handlug befasst sich mit dem spanischen bürgerkrieg durch franco sowie der wunderbaren welt des pan's... ein mädchen wandelt in beiden welten umher und versucht sein schicksal zu finden und erfüllen...

(quelle youtube)

6. welches lieblingsgericht kannst du auf keinen fall missen?
ist nicht ein gericht... nope sondern ein lebensmittel, welches ich niemals missen möchte und zwar käse...
ode an den käse: oh käse du toller käse, in all deinen wunderbaren variatonen schenkst du mir täglich freude und wonne... hehe

7. bist du frühaufsteher oder nachteule?
nachteule!
8. welches ist deine schönste erinnerung an weihnachten in der kinderzeit?
ein ganz bestimmtes altes englisches volkslied auf der weihnachtskasette von mama... leider ist diese verschollen und keiner kennt dieses lied :( suche das lied jedes jahr vergebens aber geb nicht auf... irgendwann muss es im internet zu finden sein!

 9. hast du ein absolutes lieblingsteil in deinem kleiderschrank?
den onepiece! einsetzbar für lümmelsonntage, vor dem kamin sitzend und lesend, beim serienjunk-abend, für quasselstrippen-sessions mit der lieben onepiece-verehrerin no. 2 diane, usw...

 10. welches reiseziel hat dich am meisten beeindruckt?
da habe ich ehrlichgesagt zwei die gleich auf sind...
das erste führte mich in den kalten norden und zwar an den polarkreis... genauer gesagt nach rovaniemi im finnischen lappland. es war einfach überwältigend mit dem huskyschlitten durch die wälder zu gleiten... diese einsamkeit sowie verzauberte winterlandschaft verfügt über einen ganz besonderen reiz...

und das zweite war saudi arabien... ein land voller gegensätze, in welchem ich viel über mich lernen konnte... der ausflug in die wüste war jedoch das beeindruckenste... heiss, erbarmungslos ist sie und doch voller schönheit und leben...

11. mit welcher berühmten persönlichkeit (kann auch schon verstorben sein) würdest du gerne auf einen kaffee gehen?
Hayao Miyazaki, dieser mann ist für so viele meiner lieblingsfilme verantwortlich und gesegnet mit einer unglaublichen fantasie. er ist verantwortlich für die filme:  nausicaä aus dem tal der winde 
chihiros reise ins zauberland oder prinzessin mononoke

so das waren sie, meine antworten und gerne werde ich nun meine nominationen ausprechen:

dunja von bahrcode
marina von marina mia creativa
corinne von krümeli.ch

  wenn ihr möchtet, dürft ihr gerne die nomination annehmen und euch den 11 gleichen fragen stellen.

ich wünsch euch viel spass!

Montag, 30. Januar 2017

my new love ¦ ein kreis und eine kerze - diese kombi mag ich


uiii da haben meine augen ja so was von gestrahlt als ich diese teile online fand!

sind wir ehrlich, kommen wunderbar... 
einfach fabelhaft... 


per zufall fand ich im netz einen tollen kleinen onlineshop mit vielen lieblingsdingen! da der shop zudem in der schweiz angesiedelt ist, erleichtert es die schnelle zustellung und vereinfacht den ganzen prozess ect...

natürlich wurde als erstes alles durchgestöbert und genaustens betrachtet... ohh so viele tolle sachen... mhhh... ja das möcht ich, ohhh und das wär auch klasse... und und und...

 als ich dann diese kerzenringe fand, machte mein herz einen kleinen hüpfer... denn ich hatte diese teile schon soooo oft auf fotos gesehen! aber nirgends gefunden... 

ja der bestellfinger flitzte in lichtgeschwindigkeit über die auszufüllenden felder! denn ich wollte keine zeit verlieren und siehe da, es hatte plötzlich nur noch 2 exemplare... ahhh schnell...

nach der lieferung bekam ich eine sehr sympatische mail von susanna vom ateiler sochor shop, in welcher sie mich fragte, ob alles zu meiner zufriedenheit sei und ich etwas im shop vermisse... nope, alles lief super und tolle artikel hat sie!
nur diese kerzenringe... ja da hätt ich schon noch gerne ein paar mehr, also einfach kurz nachgefragt bei der lieben susanna...
blitzschnell kam die antwort: leider sind alle teile bei ihr vergriffen aber gerne würde sie diese für mich nachbestellen! na das nenn ich mal kundenfreundlich...

gerade wegen dieser art möchte ich auch gerne etwas werbung für sie machen! denn das ist kein gekaufter post von susanna, nope der ist auf meinem haufen gewachsen! bin einfach begeistert von der netten art und den fabelhaften lieblingsdinger im shop... und wenn jemand seine leidenschaft auslebt, muss dies auch gewürdigt werden... weiter so susanna!







Sonntag, 15. Januar 2017

das haus ¦ upstairs - einzug ins obere stockwerk




hallo liebe welt!
heut hab ich euch mal wieder ein tolles vorher / nachher... wir wollen euch die veränderungen im oberen stockwerk nicht vorenthalten! nein, denn nach viel arbeit, wollen wir dies mit euch teilen...

 so einige bereiche konntet ihr schon betrachten, doch nun möchten wir euch diese als ganzes zeigen...

als reminder wie es vorher aussah:

die gesamtansicht... 


 eines der zimmer...


während dem umbau... die dunkelheit musste weichen..


und nun das jetzt <3







Dienstag, 3. Januar 2017

das haus ¦ homeoffice



happy new year meine lieben!
die festtage wurden alle ausgiebig gefeiert und es kehrte nun wieder etwas ruhe ins häusle... tut ja auch gut... doch schon länger wollt ich euch eigentlich unser office zeigen...
denn schritt für schritt machen wir es uns im ersten stock gemütlich... klar es gibt noch einige bereiche, in welchen bautechnisch rumgewurstelt wird. aber gewisse ecken können wir durchaus einrichten... also ran an den speck, wir machen uns eine office-eck...
(pfffff eine reimemoster werde ich definitiv nie...)

ich denk mir, allen ist der begriff homeoffice bekannt... ja und somit ist der zweck klar... büro... bin mir jedoch nicht so sicher, ob ich es wirklich büro nennen will... denn ich sitzt ja schon auf der arbeit den ganzen tag im büro... und zuhause nochmals... hmmm weiss nicht so recht... gibts ev. einen cooleren namen...

nach-der-arbeit-rumsürmler-platz
aufm-pc-tipsi-platte
ich-bastel-das-jetzt-ecke
schaf-überwachungs-zentrale

na ja ist jetzt auch nicht gerade die erleuchtung... aber was solls. 
ist halt der platz, an welchem ideen umgesetzt, fotos bearbeitet, blogs und steuererklärungen erfasst werden und natürlich noch viel mehr...
ab und zu müssen die schafe vis a vis auf der wiese beobachtet werden... jep passt eigentlich immer ...


ohhh tut das beruhigen... wie die kleinen stinker rumtrippeln und mampfen... und ab und zu ein möööööööö braucht die welt einfach... voilà

so und hier das office