Dienstag, 18. April 2017

DIY ¦ aufzucht-häuschen



dieses jahr versuche ich gemüse und salate im garten zu pflanzen und natürlich zu ernten! 
jedoch bevor alles im garten eingebuddelt werden kann, muss das saatgut gezogen werden...
damit dies aber nicht überall im haus rumsteht, wollt ich mir ein kleines anzuchthäuschen bauen. ziel dieser idee: platzsparend soll es sein, da die zuchschalen übereinander liegen und zudem auf rollen , damit ich das häuschen rumschieben kann.


ihr braucht:

  • holz
  • holzleim
  • schrauben
  • eckverstrebungen
  • 4 kleine rollen
  • akuschrauber 
  • stichsäge
  • wunschfarbe
  • pinsel
  • alte kisten oder schubladen / falls keine vorhanden sind besorgt euch holzplatten

ich hatte das glück, dass ich im keller alte kartoffelkisten fand. diese gaben mir gleich die grösse vor. wer keine besitzt, kann sich hier auch tablare/schubladen selber bauen...

ich hatte mir eine kleine skizze angefertigt, so konnte ich überall die masse eintragen und das ganze war mein spickzettel beim zuschneiden der hölzer. wichtiger schritt nun die hölzer in der wunschfarbe anpinseln... ich hatte dies erst zum schluss gemacht und sah nicht so hübsch aus an den eckverstrebungen :(
nach dem zuschnitt können sämtliche hölzer geleimt und mit den eckverstrebungen verbunden werden.


zum schluss habe ich noch die rollen als füsse montiert, so kann ich das häuschen je nach sonnenstand einfach und schnell umparkieren.

ich fand zudem alte schubladengriffe und habe diese kurzerhand an den kisten befestigt. sieht nicht nur klasse aus, nein ist auch ziemlich praktisch beim arbeiten mit den kisten...





so nun müssen die kleinen weiter schön wachsen, damit sie stark genug sind im freien zu überleben!

nächster schritt wird nun das anlegen der beete sein! 
ich freu mich!




Sonntag, 16. April 2017

my new love ¦ geile eier zu ostern!



ich hab euch was ganz tolles zu ostern und zwar geile eier!

und das beste an der geschichte, nicht nur zu ostern könnt ihr euch ein paar geile eier reinziehen, nein ab jetzt klappt dies auch das ganze jahr hindurch... na aber hallo!

schon seit einiger zeit sind die "geilen eier" an verschiedenen locations in der schweiz zu geniessen und nun kam die zeit, um das wissen der perfekten zubereitung dieser sagen umwobenen eier zu teilen!

einige fragen sich zurecht, was sind dem um himmelswillen geile eier? 
berechtigte frage... geile eier sind eggs benedict in wunderbaren variationen, z.b abgestimmt auf die jeweilige jahreszeit oder gemäss den lieblingsrezepten der eiermeister/in stefan, bettina und christian.

 
nun haben die ei-meister ihr ganzes wissen in ein buch gepackt! das buch beinhaltet natürlich die ei-rezepte aber es trumpft zusätzlich mit leckeren brotrezepten oder auch verschiedenen saucen und beilagen auf!
zudem ist das buch wunderschön gestaltet und ein muss für jeden brunchliebhaber... denn wer am nächsten brunch mit freunden richtig auftrumpfen möchte, hat in diesem buch seine biebel gefunden! amen bruder hehe

hier einige impressionen....















so und wer nun diese biebel haben möcht, findet sie hier:

söööö original: www.geileeier.ch

so und nun muss ich mampfen gehn, denn der lieblingsmann zauberte mir gerade eines der leckeren eier!